Cerames Fliesen Innenausstattung Mexikanische Fliesen Mexikanische Waschbecken Waschbecken

Talavera Keramik

Written by Julietta Torbus

Keramische Produkte unter dem allgemeinen Namen Talavera sind Produkte aus der Stadt San Pablo del Monte. Es wird angegeben, dass die ersten Talavera-Artikel im 16. Jahrhundert in Mexiko hergestellt wurden. Der Name selbst stammt aus der spanischen Stadt Talavera de la Reina, wo man begann, diese Art von Fayence herzustellen. Mit der Eroberung Mexikos durch die Spanier kamen Handwerker in das eroberte Gebiet, die den Stil und die Art und Weise der Keramikherstellung vom Kontinent übernahmen, so dass viele andalusische und arabische Einflüsse in den Farben und im Design zu erkennen sind.

Merkmale der Keramik aus Talavera

Die Keramik von Talaver zeichnet sich durch einen milchig-weißen Ton aus. Töpfe und andere runde Schalen werden mit der Töpferscheibe hergestellt. Im Falle von dekorativen Produkten mit anderen als zylindrischen Formen wird das Material von einem Handwerker geformt. Alle Produkte von Talavera werden mit natürlichen Pigmenten handbemalt. Erwähnenswert ist, dass die Originalfayence aus Talavera in zertifizierten Keramikfabriken hergestellt wird. Jedes Originalprodukt von Talavera sollte mit der Unterschrift, dem Logo und dem Hologramm des Handwerkers versehen werden. Solche Produkte sind sehr teuer, weil ihre Menge vom mexikanischen Talavera Regulatory Board kontrolliert und begrenzt wird.

Ursprünglich war die Grundfarbe der bemalten Talavera-Keramik das Blau und seine Schattierungen. Aufgrund des Preises des Farbstoffs wurden jedoch zunächst Grün, Gelb, Violett und Schwarz verwendet, später auch Orangen und Rot.

 Talavars dekorative Elemente

Pablo ist berühmt für seine dekorativen Elemente, die Mexikaner lieben Figuren, Tassen, Teller mit schönen, farbenfrohen Mustern. Sie sind oft sehr beliebt und stammen aus der Kultur der Maya und Azteken sowie aus sonnen- und mondförmigen Produkten. Beliebt sind Töpfe und Krüge mit einem charakteristischen Talaver-Muster.

Der auf Talavera-Keramiken aufgetragene Farbstoff ist sehr dicht, was nach dem Glasurprozess erlaubt, einen 3D-Effekt zu erzielen, und die Verwendung von entsprechendem Licht kann diesen Effekt vertiefen und die Farbe zusätzlich sättigen.

Zu Beginn des 20. Jahrhunderts begann die Sammlung von Keramiken aus Talavera. Aufgrund der Tatsache, dass die Menge der hergestellten Originalprodukte aus Talavera kontrolliert begrenzt ist, können die Preise für Sammlerkeramik sehr hoch sein.

Talavera-Fliesen

Das sind kleine Kunstwerke, insbesondere Patchworks. Diese Arten von Kacheln waren oft mit Mustern verziert, die Blumen oder Tiere symbolisierten. Da sie in Handarbeit hergestellt werden, sind sie nicht identisch, was ihnen einen originellen, individuellen Stil verleiht.

Einfarbige Fliesen sind sehr beliebt. Die häufigsten Farben der Talavera-Fliesen sind Blau, Gelb, Orange und Grün.

Wo Telavera-Keramik verwendet werden kann

Überall dort, wo der Designer dem Raum einen individuellen, orientalischen Stil verleihen möchte. Solche Keramiken eignen sich perfekt für rustikale und industrielle Räume. Fliesen mit reicher Verzierung können die Umgebung von Spiegeln, Türen und Fenstern schmücken. Sie harmonieren perfekt mit dem Kamin. Elemente von Talavers kleiner Architektur werden sicherlich den Stil des Raumes unterstreichen und die Atmosphäre hervorheben.

About the author

Julietta Torbus

Leave a Comment