Cerames Innenausstattung Mexikanische Kultur

Mexikanische Casa an der Weichsel

Written by Julietta Torbus

Die Inneneinrichtung ist oft von Reisen in ferne Teile der Welt inspiriert. Fasziniert vom Stil der Wohnkultur in exotischen Ländern, wollen wir diese Arrangements unter unser Dach bringen.

Dank dieses Ansatzes erhalten die Wohnungen einen individuellen Charakter, der die Persönlichkeit der Haushaltsmitglieder und ihre Leidenschaften widerspiegelt.

Es gibt eine Methode in diesem Wahnsinn

Wenn Sie versucht sind, Ihr Interieur im mexikanischen Stil zu dekorieren, sollten Sie einige Regeln beachten. Lassen Sie uns nicht versuchen, alle Lösungen wörtlich zu nehmen.

Je mehr das Prinzip, desto besser, der Reichtum an Farben und Kontrasten, der so charakteristisch für mexikanische Häuser ist, in der polnischen Innenkultur kann ein bisschen schockierend sein. Die Farben, die unter dem heißen mexikanischen Himmel, in unseren Breitengraden, fabelhaft aussehen, werden künstlich wirken. Wie bringen Sie also Elemente des mexikanischen Stils sicher in Ihr Haus? Das Wichtigste ist, alle Räume nach einem einheitlichen Konzept farblich einheitlich zu gestalten.

Zur Begrüßung

Lassen Sie uns unseren Geschmack schon an der Haustür selbst markieren. Hängen wir an sie eine Willkommenstafel aus Keramik oder schöne handgemalte Ziffern, die die Wohnungsnummer anzeigen.

In der Halle über der Kommode wird ein Spiegel in einem dekorativen Keramikrahmen großartig aussehen.

Auf dem Boden wird eine interessante Lösung darin bestehen, ein Terrakotta-Pflaster aus achteckiger Terrakotta aus Guadalajara zu verlegen, das mit bunten Würfeln verziert ist. Dieser starke Akzent sollte nur im mittleren Teil der Bodenfläche gesetzt werden, der Rest sollte mit Terrakotta in einer hellen neutralen Farbe ausgekleidet sein. Dieselbe Bodenbelagsidee sollte auch in der Küche und im Bad wiederholt werden, wodurch diese Innenräume stilistisch kohärent werden.

Das Herz des Hauses

In der Küche können wir uns mehr Designwahnsinn leisten. Zum Beispiel werden Gael-Patchwork-Fliesen, die an Orten liegen, die wir visuell freilegen wollen, hier wunderschön aussehen. Meistens handelt es sich um eine Leiste über der Arbeitsplatte und über dem Kochfeld sowie um die Spüle. Wenn Sie eine Insel in Ihrer Küche haben, können Sie die gleichen Fliesen an der Vorderwand zum Ess- und Wohnzimmer hin verlegen. Es lohnt sich, ein paar Hängeschränke aufzugeben, um an ihrer Stelle Holzregale aufzustellen, auf denen man schöne Tassen, Gläser mit Lebensmitteln usw. ausstellen und darüber handbemalte Teller aufhängen kann. Ein massives Zwei-Kammer Adelmo-Kupfer-Spülbecken und eine passende Mischbatterie vervollständigen Ihre Küche. Im Essbereich muss ein Massivholztisch stehen, der von Stühlen umgeben ist, vorzugsweise mit geschmiedeten Rückenlehnen, gepolsterten Kissen in Farben, die sich auf die Farben beziehen, die auf Fliesen verwendet werden. Und über dem Tisch hängt eine Kupferlampe, die wunderschöne Lichtreflexe wirft.

Familie und Ferienzone

Stellen wir im Wohnzimmer eine massive Kommode aus Nussbaumholz mit stilvollen Messingbeschlägen auf, und darauf schöne Lampen und Pflanzen, z.B. Kakteen in Terrakotta oder handbemalte Talavera-Töpfe. Einen Platz zum Ausruhen werden Sofas bieten, die in diesem Teil des Innenraums ein intensiver Farbfleck sein sollen. Wählen wir eine der Farben aus, die durch die Küchenfliesen rollen: Ziegel, Orange, Apricot, Blau, und bestellen wir die passende Polsterung. Im Wohnzimmer sollten die Sessel nicht ausgehen. Am besten sind durchbrochene Sessel, die aus geflochtenen Schnüren bestehen. Alle Sitzmöbel sollten mit einer Vielzahl von bunten Kissen, vorzugsweise in aztekischen geometrischen Mustern, bezogen werden. Die Wände des Wohnzimmers werden wunderschön mit Originalgrafiken des Maya-Kalenders dekoriert sein.

Nassbereich

Das Badezimmer ist der Teil des Hauses, in dem wir unserer dekorativen Fantasie freien Lauf lassen können. Wenn wir einen großen Baderaum haben, lohnt es sich, auf das Original-Kupferbad Gloria zu setzen. In einem gewissen Abstand von der Wand aufgestellt und mit einer schönen freistehenden Amadara-Batterie bewaffnet, wird sie ein echter Star im Badezimmer sein. Seine außergewöhnliche Schönheit kann durch zwei Kinga-Arbeitsplatten-Waschtische auf einem massiven, mit Messingbeschlägen versehenen Schrank unterstrichen werden. Diese handgeformten und mit einem Spitzenrand versehenen Keramiktröge werden eine geschmackvolle Ergänzung zum Badesalon sein. Grüne Pflanzen, die in handbemalte Töpfe und flauschige Handtücher gepflanzt werden, werden in diesem Interieur für einen Farbfleck sorgen. Eine andere Idee für ein Badezimmer, vor allem für ein kleineres, ist die Verwendung der gleichen Gael-Patchwork-Fliesen wie in der Küche. Wir können einen Zierstreifen von ihnen in einer Höhe von etwa 2 Metern in der Nasszone über der Badewanne oder Dusche anbringen.  An der zweiten Wand, an den Schränken, stellen wir zwei handbemalte Ynes-Waschtische auf, die farblich mit den zuvor ausgewählten Fliesen übereinstimmen. Platzieren Sie Spiegel symmetrisch über den Waschbecken, deren Rahmen aus Gael-Patchworks bestehen, die an die Wand geklebt werden. Beide Stile werden durch einen Boden ergänzt, der mit dem bereits erwähnten Terrakotta-Teppich ausgekleidet ist.

Träume von Farbe

Im privaten Bereich des Hauses dürfen mexikanische Akzente nicht fehlen. Sowohl das Hauptschlafzimmer als auch das Kinderzimmer sollten nicht von der Gestaltung abweichen.

Das wichtigste Element ist ein großes, massives Bett, vorzugsweise mit einer Kopfstütze aus geschmiedetem Messing, das mit einer Tagesdecke in einer intensiven Farbe bezogen ist, wie die Polsterung eines Wohnzimmers oder eines kontrastierenden Sofas. Dick gewebte gestreifte Bettdecken sind sehr charakteristisch für mexikanische Innenräume. Bei der Wahl einer solchen Lösung sollten wir auf das zuvor gewählte Farbschema achten. Auch das Bett sollte mit entsprechend ausgewählten Kissen geworfen werden. Als dekoratives Element des Schlafzimmers wird ein an der Wand hängender Original-Sombrero eine perfekte Lösung sein. Schränke und Kommoden sollten mit handbemalten Porzellanknöpfen verziert sein.

In einem Kinderzimmer kann ein mexikanisches Motiv eine Tapete mit Kakteen an einer der Wände und ein hängendes Regal mit Miniaturbildern dieser Pflanzen in bunten Töpfen an der anderen Wand sein. Ein farbenfroher Patchworkbecher kann auf den Schreibtisch des Schülers gestellt werden, um Buntstifte und Bleistifte aufzubewahren.

Sommer-Siesta

In unserem Klima können wir uns für einige Monate des Jahres fast wie in Mexiko fühlen. Bei der Gestaltung von Balkonen und Terrassen sollten wir uns mit Farben verrückt machen. Zunächst einmal wird ein fabelhaft farbenfroher Boden aus handbemalten Zementfliesen hier gut aussehen. Lassen Sie uns auf die in Grün- und Orangetönen wetten. Die Tische können in Ziegel- oder grüner Farbe gestrichen werden. Auf Korb- oder Rattanmöbel legen wir gemusterte Decken und Kissen. Die Terrasse sollte in dem in beeindruckenden Terrakotta-Töpfen gepflanzten Grün versinken. Dieses Arrangement kann durch die Figuren mexikanischer Keramikfrösche ergänzt werden, die die Wände unseres grünen Asyls erklimmen. Und noch ein Element, ohne das es schwierig ist, sich eine perfekte Siesta vorzustellen. Die Hängematte, denn sie ist ein Muss in jedem mexikanischen Haus. Lassen Sie uns also auch auf unserer Terrasse einen Platz dafür finden.

About the author

Julietta Torbus

Leave a Comment